RSV aktuell    
LEICHTATHETIK Sohn Noah sorgt für die größte Motivation
47. Hermannslauf: Arnd Bader landet in den Top 50.
Bei angenehmen äußeren Bedingungen ging Arnd Bader vom Remscheider SV beim 47. Hermannslauf auf die Strecke. Diese Traditionsveranstaltung führt über 31,1 Kilometer vom Start in Detmold unterhalb des legendären Hermanns-Denkmals bis zum Ziel nahe der Sparrenburg in Bielefeld. Der 51-jährige Bader absolvierte die selektive Strecke, die einem Trailrun ähnelte und 500 Höhenmeter bergan und 700 Höhenmeter bergab führte, in 2:09:40 Stunden. Dies bedeutete für den RSVer den 49. Gesamtrang inmitten von 7.000 Teilnehmern.

Abschließend sprach Arnd von einer „Superstimmung“ am Rande der Veranstaltung: „Die letzten zwei Kilometer bis zum Ziel sind wir quasi durch ein Menschenspalier gelaufen.“ Wie beliebt der Hermannslauf aktuell ist, belegt auch die Tatsache, dass die aktuelle Ausgabe innerhalb von 10 Stunden komplett überbucht war. Aber die größte Freude wurde Arnd Bader von seinem Sohn Noah bereitet, der als Zuschauer das Rennen verfolgte und am Ende noch als großer Motivator fungierte: „Mit dem Rucksack auf dem Rücken hat mich Noah völlig ungeplant die restlichen 13 Kilometer bis kurz vor dem Ziel begleitet“, berichtet der überraschte Vater Arnd.

 


Nicht vergessen
Datum Veranstaltung
RUNTER VOM SOFA
...[mehr]
KINDERGEBURTSTAG ab sofort im RSV möglich
...[mehr]
Ihr feiert eine Hochzeit, einen besonderen Geburtstag oder einfach nur eine Party!
...[mehr]
...Alle Ereignisse
Was, wann, wo...
...aktuelle RSV-Spieltermine auf einen Blick!

Tore, Körbe, Punkte und Pins...
...aktuelle RSV-Ergebnisse auf einen Blick!