» 
 RSV aktuell    
SPORTKEGELN Erste internationale Platzierung lässt den RSV jubeln
World Cup: Nur ein einziger Punkt fehlt den Samo-Damen in Herne zum Weltcupsieg.
Die Sportkeglerinnen des Remscheider Sportvereins sorgten in Herne beim jährlich ausgetragenen World Cup für unfassbar spannende Titelkämpfe. Neben dem amtierenden deutschen Klubmeister, dem KF Oberthal,  und dem Vizemeister RSV Samo, waren diverse Titelträger aus den Niederlanden, Luxemburg und Brasilien vertreten. Die Entscheidung über den Gewinn des Pokals ersteckte sich über zwei Tage und mehrere Wettkämpfe, in denen jeweils einzelne Punkte vergeben wurden, so dass es bis zur letzten Minute spannend blieb.

Am ersten Tag wurde der Mannschaftswettkampf ausgetragen, bei dem je 4 Spielerinnen je 120 Wurf spielten. Hier mussten sich die Remscheiderinnen der Konkurrenz aus Oberthal mit nur 2 Holz geschlagen gegeben, sodass sie in der Gesamtpunktevergabe nach diesem Wettkampf knapp hinter Oberthal lagen. In der Paarkampfdisziplin zeigte sich das hohe und gleiche Niveau der deutschen Mannschaften, sodass die Paarungen aus Remscheid und Oberthal mit einem Gleichstand aus diesem Wettkampf hervorgingen.

Am Ende des ersten langen Tages lagen die Remscheiderinnen (31 Punkte) mit nur einem Punkt hinter den führenden Oberthaler Damen (32). Die brasilianische Mannschaft Sociedade Desportiva Vasto Verde aus Blumenau im brasilianischen Bundesstaat Santa Catarina hatte als Drittplatzierter schon deutlichen Rückstand.

Der zweite Tag stand ganz im Zeichen der Einzelwettkämpfe. Hier spielten die 7 Mannschaften mit 4 Spielerinnen und 80 Wurf blockweise gegeneinander, sodass die Punktevergabe unmittelbar nach einem Durchgang aller Mannschaften erfolgte. Die Remscheiderinnen versuchten bestmöglich zu taktieren, um den knappen Rückstand auf die Saarländerinnen aufzuholen. Vor dem letzten Block eroberte der RSV Samo durch zwei Blocksiege die Tabellenspitze und musste somit die Oberthaler ein letztes Mal überspielen. Am Ende dieser Disziplin stand jedoch ein Punktgleichstand zwischen den beiden deutschen Topteams.

Knapper geht es nicht mehr! In der Gesamtwertung entschied daher ein einzelner Punkt nach zwei Tagen den gesamten World Cup und die Remscheider Damen mussten sich einmal mehr knapp den Frauen der Kegelfreunde Oberthal geschlagen gegeben, was die große Freude über den 2. Platz bei ihrem ersten internationalen Turnier jedoch nur minimal trübte. Die Damen des SCK Amicale 98 aus Luxemburg konnten sich aufgrund mehrerer guter Einzelstarts noch an den Brasilianerinnen vorbeischieben und sicherten sich den 3. Rang.

Die Damen des RSV Samo Remscheid (in Herne vertreten durch Melanie Zimmer, Sarah Kremer, Sandra Gsodam, Carmen Ziemke, Tanja Bock, Maike Killadt und Bettina Schöpp) gehen nun in die Saisonpause, bevor es am 1. September mit der neuen Bundesliga-Saison und einem Auswärtsspiel in Wieseck losgeht.

 

 


Nicht vergessen
Datum Veranstaltung
Das Sommer "all inklusive" Angebot des RSV
...[mehr]
RUNTER VOM SOFA
...[mehr]
KINDERGEBURTSTAG ab sofort im RSV möglich
...[mehr]
Ihr feiert eine Hochzeit, einen besonderen Geburtstag oder einfach nur eine Party!
...[mehr]
...Alle Ereignisse
Was, wann, wo...
...aktuelle RSV-Spieltermine auf einen Blick!

Tore, Körbe, Punkte und Pins...
...aktuelle RSV-Ergebnisse auf einen Blick!